Aktuelles

Site Map

Maiandacht und Maigang in St. Johannes Eppinghoven

Wegen des unbeständigen Wetters wurde die Maiandacht in St. Johannes Eppinghoven in die Kirche verlegt anstatt auf der Kirchwiese unter der Linde. Gut fünfzig Gemeindeglieder und 35 Sänger des Kirchenchores von St. Johannes begleiteten Pastor Laslop durch seine Betrachtungen zum Thema Maria, Mutter Gottes. Zum Abschluss der einstündigen Andacht versammelten sich die Anwesenden mit Kerzen in den Händen vor dem Gnadenbild Mariens im alten Teil der Kirche.

Nach dieser Maiandacht versammelten sich die Sänger des Chores dann zu ihrem Maigang oder besser gesagt zu ihrer Mai-Radtour. Die erste Station war im Garten der Familie Brinkmann. Der WDR hatte in seiner Aktuellen Stunde vom Bau des Schwimmteiches berichtet und nun wollten auch die Sänger sehen, was der Sangesbruder Norbert mit seiner Familie geschaffen hatte. Mit einem sehr kurzen Ständchen und einem Blumenstrauß bedankten sich die Sänger für die Gastfreundschaft in diesem herrlichen Garten. Nur quer über die Straße mussten die Sänger dann zum nächsten wohlgepflegten Garten gehen. Die Familie Hendricks war der Gastgeber. In seiner launigen Rede stellte Fritz Hövelmann heraus, dass man sich mit Bernd und Edith gut stellen muss, schließlich verkaufen sie die Karten für Bier und Grillgut bei den dörflichen Pfarrveranstaltungen. Mit Liedern und Blumen bedankten sich die Sänger, ehe es dann zur letzten Station beim Restaurant „Zum Rubbert“ ging. Hier nutzte der Erste Vorsitzende des Chores Ferdi Püttmann die Gelegenheit sich bei dem scheidenden Dirigenten Dr. Gerd-Heinz Stevens für sein Engagement in Eppinghoven zu bedanken. Nach der Absage eines festeingeplanten Chorleiters hatte er vor drei Jahren das Amt übernommen und die Chorarbeit dadurch gesichert. Als Erinnerung erhielt er ein T-Shirt mit der Aufschrift: Gott erschuf einen der stärksten Männer und machte ihn zum Chorleiter. Der Chor bedankte sich mit langanhaltendem Applaus. Mit köstlichem Essen, kühlen Getränken und etwas Chorgesang fand dieser Maigang einmal mehr ein schönes Ende.

Maigang2019_1
Maigang2019_2
Maigang2019_3
Maigang2019_4
Maigang2019_5
Maigang2019_6
Maigang2019_7
Maigang2019_8

Jahreshauptversammlung des Kirchenchor St. Johannes Eppinghoven

Die Sänger des Kirchenchores von St. Johannes, Eppinghoven trafen sich am Drei-Königs-Tag  im Restaurant „Am Rubbert“ zu ihrer alljährlichen Jahreshauptversammlung. Nach dem Auftritt der Erwachsenen-Sternsinger und dem Chorlied „Weihnachtsglocken“ ließ Gerd Kötthäuser das Jahr 2018 Revue passieren und berichtete von den festlichen Auftritten des Chores zur Kinderkommunion, zu Pfingsten, Fronleichnam, zum Cäcilienfest und der Christmette, von der Maiandacht im Freien  und dem traditionellen Maigang der Sänger, aber auch vom Reibekuchenessen, vom Einkehrtag in Kevelaer mit Wallfahrtsrektor Kauling. Nach dem Bericht über die Finanzen empfahlen die Kassenprüfer die Entlastung des Kassierers, die von der JHV per Handzeichen einstimmig erteilt wurde. Gerhard Däsler  wurde zum neuen Kassenprüfer gewählt. Zur Entlastung des Vorstandes ergriff Reinhold Krinn das Wort und wies in seinen Ausführungen auf die juristische Bedeutung der Vorstandsentlastung ein. Er würdigte die Arbeit der Vorstände und empfahl  der JHV die Entlastung des Vorstandes, die dann auch einstimmig erteilt wurde. Die Zahl der Aktiven Sänger blieb unverändert bei 54, als neuer Sänger konnte Gerhard Däsler gewonnen werden. Bei den Vorstandswahlen wurden der Zweite Vorsitzende Klaus-Peter Zimmermann, der Erste Kassierer Martin Sundarp, der Zweite Notenwart Peter Stepper und der Erste Schriftführer Gerd Kotthäuser wiedergewählt und in ihren Ämtern bestätigt. Geehrt wurde in diesem Jahr Reinhold Krinn für 60 Jahre und Reinhard Brinkmann für 25 Jahre  aktive Mitgliedschaft im Kirchenchor St. Johannes. Als bester Probenbesucher konnte Hubert Deppenkemper geehrt werden; er hatte an 58 von 61 Chorveranstaltungen (Proben, Auftritte etc.) teilgenommen, den zweiten Platz errangen Günter Kleine-Vehn und Reinhard Brinkmann mit 56 Teilnahmen.

Chor_JHV_027

Erster Vorsitzender Ferdi Püttmann mit dem Jubilar Reinhold Krinn (re.)

Chor_JHV_063

Probenbesten vl.: Günter Kleine-Vehn, Hubert Deppenkemper und  Reinhard Brinkmann